Angebot Humanistische Kunsttherapie IHK

Personenorientiertes Malen

In der Mitte des Raums steht ein Palettentisch, das «Farbbuffet», mit 21 hochwertigen Gouache-Farben*. An der Malwand vor Ihnen hängt ein grosser leerer Papierbogen. Stellen Sie sich vor, wie Sie Ihre Finger in die pastose leuchtende Gouache-Farbe tauchen, die Hand anheben und in langsam streichenden Bewegungen die Farbe auf das weisse Blatt Papier auftragen. Neugierig und gespannt schauen Sie, was passiert. Es entstehen ganz persönliche und individuelle Bilder, die überraschen und berühren. Die Bilder vermitteln Neues und laden Sie dazu ein, Ihre verborgenen Möglichkeiten, Ressourcen und Qualitäten zu entdecken und zu kultivieren.

 

Bei diesem ganz individuellen Prozess stehe ich Ihnen stets mitfühlend und achtsam zur Seite. Innerhalb des geschützten und wertfreien Rahmens des Malateliers unterstütze und begleite ich Sie Schritt für Schritt. Sie wagen neues, überwinden unnötiges Zweifeln und Zögern und gehen Risiken ein. Sie lernen, aufkommenden Ängsten keinen Inhalt zu geben und nicht sogleich auf diese mit ungeeigneten Massnahmen zu reagieren. Ihre Gefühle, die während dem Malprozess aufkommen, werden als Begleiterscheinung verstanden und nicht thematisch umgesetzt. Durch das Lösen, Durchbrechen und Überwinden von gewohnten Verhaltens- und Denkmustern sowie festsitzenden Glaubenssätzen entsteht ein neuer Kontakt zu den ureigenen Qualitäten. Als Resultat werden eine neue Agilität und Lebensfreude entfacht.

 

Durch das langsame Auftragen der Farben mit den Händen können die aufkommenden Gefühle und das damit verbundene Verhalten erkannt und erfahren werden. Wer kennt ihn nicht, diesen inneren Kritiker, der Kreativität und die Entfaltung des eigenen schöpferischen Potentials verhindert: «Das ist nicht gut genug.» – «Das muss so sein, nicht so.» – «Das darf nicht sein.». Mit der Zeit wird die Stimme des inneren Kritikers leiser, der Druck nimmt ab. Das innere Verlangen, Gemaltes auszubessern, reduziert sich zusehends – sein lassen, wie es ist. Das Vertrauen in den ersten Impuls, in die ureigene Wesensnatur wird gefestigt. Neues und Unerwartetes wird gewohnter. Diese neu gewonnene Flexibilität und Gelassenheit, auf Gefühle und Gedanken angemessen zu reagieren, wird durch die Begleitung und Unterstützung der Maltherapeutin / des Maltherapeuten angeregt und von der / dem Malenden unmittelbar am Bild kultiviert. Ziel ist es, das Geübte und die daraus bewusstgewordenen Erfahrungen in den Alltag zu transferieren.

 

Die Personenorientierte Malbegleitung IHK steht grundsätzlich für alle Menschen unterschiedlichen Alters und unabhängig von der jeweiligen Lebenssituation offen.

 

 

Probieren Sie es aus.

Ich freue mich auf Sie.

 

 

*Die bioaktivierte Lascaux Resonance Gouache-Künstlerfarben unterstützten und fördern die seelische Ausdruckskraft und wirken

    harmonisierend ausgleichend auf Mensch und Umgebung, dank Schwingungs- und Geruchskomponenten (Salbeiöl).

  • Schwarz Facebook Icon
  • Schwarz Instagram Icon
  • Schwarz Spotify Icon

© 2021 Atelier Nirodha von Sabrina Zeier